Um etwas zu verstehen, muss man zuerst genau hinschauen; versuchen, das Relevante aus der Informationsflut herauszufiltern; sich immer bewusst bleiben, dass Augenscheinliches vielleicht nur das ist, was man uns vorspiegeln will.


Nr 2

8.12.2020

Download
Trump sollte Scientology befreien, und jetzt?
Andreas Gross, Inhaber der Website scientology-1972.org glaubt, Trump sei von Scientology-kundigen Patrioten des militärischen Geheimdienstes aufgebaut worden, um den Posten als Präsidenten zu übernehmen: So könne er ohne Militärputsch und ganz legal mit dem Deep State aufräumen. Dadurch werde auch Scientology aus den Krallen des Deep State befreit und könne so endlich die Menschheit retten bzw. über die "Brücke" höheren Sphären zuführen. Was soll jetzt passieren, wo Trump, aus diesem Blickwinkel betrachtet, offensichtlich gescheitert ist?
_______________________________
HinterVorSpiegeln_Nr2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB


Nr 1

1.11.2020

Download
QAnon & Co, gefährlich - auch oder noch mehr für Europa?
Ist QAnon wirklich ein amerikanischer Importartikel? Deutschsprachige Websites und andere digitale Kanäle propagierten QAnon schon im Dezember 2017, kurz nach Q's ersten Botschaften. Trump sei von Plejaden-VIP's auserwählt worden und sei wegen seines deutschen Erbes in der Lage, die Bedeutung seines Vornamenszu erfüllen (Donald = keltisch für "Weltherrscher") .
________________________________
HinterVorSpiegeln_Nr1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB